Da wir betrieblich umstrukturieren, werden wir leider bis auf einige wenige, unsere eigenen Pferde verkaufen.

Viele der Pferde sind selbst gezogen und vom ersten Tag an mit Familienanschluss in Robusthaltung aufgewachsen, regelmäßige Termine beim Hufschmied, Entwurmungen und bedarfsgerechte Fütterung sind von Beginn an selbstverständlich.

Keines unserer Pferde wird in reine oder überwiegende Boxenhaltung abgegeben.

Natürlich besteht die Möglichkeit gerade die Jungpferde bis auf weiteres zu günstigen Konditionen bei uns stehen zu lassen und bei Interesse übernehmen wir auch gern die ersten Schritte der Reitausbildung.

 

 

Transport kann für alle Pferde bundesweit und ins angrenzende Ausland gegen Kostenübernahme übernommen bzw. organisiert werden.

 

Es besteht  für Interessenten auch die Möglichkeit von einem der Flughäfen (Berlin Tegel und Berlin Brandenburg International in Schönefeld) abgeholt zu werden und vor Ort zu übernachten, um die Pferde wirklich kennen lernen zu können.

 

  

Fortumina (verkauft)

Deutsches Sportpferd, braune Stute, Endmaß ca 1,67m, *05.07.2014

Unser Minchen ist ein Traum von einem Nachwuchspferd. Nicht nur dass sie total unerschrocken und aufgeweckt ihrer Umwelt entgegen tritt, sie ist auch extrem menschenbezogen und hält dazu noch alles was die grossen Namen, wie Florestan, Donnerhall, Rubinstein und Weltmeyer um nur in den ersten vier Generationen die bekanntesten zu nennen, ihrer Abstammung versprechen.

Ob als Star für´s grosse Viereck, als überaus qualitätsvolle Zuchtstute oder einfach als toller Partner für die gemeinsame Freizeitgestaltung dieses Jungpferd lässt keine Wünsche offen.  

 

Preis gegen Gebot, Platz vor Preis

Farafangana

Deutsches Sportpferd, Fuchsstute, Endmaß ca 1,75m, *08.05.2013

Unsere Fara ist ein sehr grossrahmiges Jungpferd, dass sicher ein Stockmass gut über 1,70m erreichen wird.

Wir hatten selten ein so umgängliches und braves Fohlen, egal was man an neuen Dingen mit ihr ausprobiert.

Da sie Florestan, Rubinstein, Liberator und andere grosse Namen mit reichlich Leistungsgenen in den vorderen Generationen führt, sind wir uns sicher, dass sie alle Anforderungen die das Leben ihr stellen wird mit Bravour meistern kann.

Sicher ist diese Blutführung auch für Züchter sehr interessant.

 

In diesem Jahr haben wir ganz vorsichtig mit der Arbeit begonnen und sie zeigt sich absolut vielversprechend was Qualität und Arbeitsbereitschaft angeht. Aufgrund eines deutlichen Wachstumsschubes, sind wir jedoch nicht über die ersten Reitversuche hinaus gegangen und haben sie stattdessen lieber über den Sommer nochmal auf die Weide geschickt.

 

7500€ 

Freaky Friday

Deutsches Sportpferd, Rappstute, Endmaß ca 1,65m, *14.06.2013

Freaky, eine Jungstute in begehrter schwarzer Jacke, die sowohl mit Charakter als auch mit ihren Grundgangarten zu überzeugen weiß.

 

Mit bewährten Vererbern wie De Niro, Florestan I, Weltmeyer und Donnerhall in den vorderen Generationen des Pedigree, ist sie nicht nur als Nachwuchspferd für ambitionierte Freizeit- und Turnierreiter, sondern auch für Züchter mit höchsten Ansprüchen interessant.

 

Dieses Jahr mit 4 Jahren mit der Arbeit begonnen zeigt sie sich stets ausgeglichen und lernbereit.

Auch im Gelände ist sie extrem cool und entspannt, eignet sie sich schon jetzt sicherlich auch für Reiter die eher unsicher sind und ein wirkliches Verlasspferd suchen. Locker und losgelassen schon nach wenigen Malen unter dem Sattel, immer taktsicher sieht sie sicher einer erfolgreichen ersten Turniersaison 2018 entgegen.

 

Neben einer hervorragenden Kinderstube, hat auch sie selbstverständlich von Beginn an regelmässige Termine beim Hufschmied und eine bedarfsgerechte Fütterung, mit auf ihren Lebensweg bekommen.

 

Vhb 9000€

 

 

Shupacabra

Deutsches Sportpferd, braune Stute, Endmaß ca 1,65m, *23.04.2012

Unsere Shupi wusste schon als Fohlen ihre überdurchschnittliche Qualität unter Beweis zu stellen und wurde dafür bei der Fohlenschau als Prämienfohlen bewertet.

 

Neben einem einmalig tollen Charakter und aussergewöhnlicher Menschenbezogenheit hat sie auch hervorragende Grundgangarten und ein überdurchschnittliches Exterieur zu bieten.

 

Sowohl beim anreiten im letzten Jahr, als auch bei der weiterführenden Arbeit in diesem Jahr, zeigt sie sich sehr leichtrittig und immer hochmotiviert.

Im Gelände ist sie jederzeit gut zu händeln, egal ob in der Gruppe oder allein.

 

Im Zuchteinsatz ist davon auszugehen, dass sie neben einem guten Exterieur auch ihre sehr gute Charaktereigenschaften an die Nachkommen weiter geben wird.

  

9000€

Queezle  (verkauft)

Deutsches Sportpferd, Dunkelfuchsstute, 1,72m, *18.05.2008

Queezle, ein Ausnahmepferd in Ausnahmefarbe...


Diese bildschöne aussergewöhnliche Stute war urspünglich für den Eigenbedarf gedacht, aber wie so oft im Leben erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.


Im Herbst 2014 knapp angeritten und innerhalb von nur zwei Wochen vom ersten Satteln bis zum ersten Galopp, zeigte sie eine enorme Lern- und Arbeitsbereitschaft, bei einem grossartigen Sitzgefühl und absoluter Rittigkeit trotz ihrer stattlichen Grösse von über 1,70m.

Aus verschiedenen Gründen, die nichts mit dem Pferd zu tun haben, wurde sie seitdem auch nicht weiter gearbeitet.


 Erwartungsgemäß ihrer Abstammung hat sie vom Vater Quaterback eine beeindruckende Mechanik geerbt, die durch vier weiße Füsse noch unterstrichen wird.


Ob im Viereck oder als Zuchtstute wird sie sicher immer überdurchschnittliche Leistungen bringen.


Abgabe nur in nachweislich beste Hände, Preis gegen Gebot

FS Gwendulin  (verkauft)

Shire Horse, braune Stute, 1,75m, *12.06.2003

Gwendulin macht dem Beinamen dieser faszinierenden Rasse "Die sanften Riesen" alle Ehre.

Bei uns geboren, hat sie selbst auch schon ihre Qualitäten als Zuchtstute unter Beweis gestellt, indem sie uns ein tolles Stutfohlen geschenkt hat.


Bisher im Schulbetrieb eingesetzt, hat sie auch bei blutigen Anfängern oder mutigen Kindern, die mit den Beinen kaum über das Sattelblatt hinaus kamen, immer sehr gut auf ihre Reiter acht gegeben und jeden Fehler verziehen.

Extrem sitzbequem und trotz ihrer Größe und Masse leichtrittig, eignet sie sich mit ihrem beeindruckenden Gangwerk durchaus auch für die dressurmäßige Arbeit und weitere Ausbildung.


Gefahren wurde sie bisher nicht, da bei uns dafür kein Bedarf bestand, würde es aber sicher schnell und willig lernen.


Ob als entspannter Freizeitpartner, leistungsstarkes Zugpferd, erprobte Zuchtstute oder extravagantes Dressurpferd, mit dieser Stute hat man alles in einem.


Platz vor Preis, Preis gegen Gebot

Sansebar (verkauft)

Deutsches Sportpferd, braune Stute, 1,72m, *28.04.2008

Sanse ein Pferd das jeden Tag auf´s Neue begeistert.


Mit unheimlich viel Bewegung ausgestattet kann sie ihren Vater Samba Hit I nicht leugnen, ist sie sehr fein zu reiten und wird sicherlich noch Großes leisten.


Da sie von Beginn versprach ein sehr großrahmiges Pferd zu werden, bekam sie bei uns ausreichend Zeit sich körperlich voll zu entwickeln, bevor es hieß "Der Ernst des Lebens beginnt".

Sie wurde erst im Herbst 2014 angeritten, wird dies aber sicher mit langer Gesundheit und Belastbarkeit des kompletten Bewegungsapparates danken, in einigen Jahren kann von Rückstand in der Ausbildung ganz sicher keine Rede mehr sein.


Ob als Freizeitpartner, vielversprechende Zuchtstute mit besten Genen oder als zukünftiger Star im Dressurviereck, wird sie dem fortgeschrittenen sicheren Reiter mit feiner Hilfengebung sicher viel Freude bereiten.


Platz vor Preis, Preis gegen Gebot


Scotland Yard (verkauft)

Deutsches Sportpferd, brauner Wallach, 1,65m, *14.05.2009

Scotti war von Beginn an unser Prince Charming und wusste schon als Fohlen wie man Herzen höher schlagen lässt.


Daran hat sich im Lauf der Jahre nichts geändert, ob im Umgang oder bei der Arbeit, dieses Pferd mach einfach immer Spass.

Von Anfang an hat er neue Aufgaben unheimlich schnell und mit einer tollen Nervenstärke gemeistert.

Ob der erste Ausritt ohne Pferdegesellschaft, die ersten Versuche bei der Stangenarbeit oder neue Lektionen wie Seitwärtsgänge, er ist immer cool und mit voller Motivation dabei.


Vom Vater hat er viel Rittigkeit und Arbeitsbereitschaft in die Wiege gelegt bekommen.


Auch für diesen Traum von einem Pferd gilt Platz vor Preis und Preis gegen Gebot.


Fürst Metternich (verkauft)

Trakehner, dunkelbrauner Wallach, 1,70m, *06.04.2006

Freddy, im Umgang von jedem Kind zu händeln, hochsensibel und motiviert bei der Bodenarbeit, toll mit jedem anderen Pferd und mehr als einmal war er Beisteller für Pferde die nicht in unserer Herde stehen dürften, oft hat er  mit viel Liebe und Engagement die Erziehung unserer Fohlen nach dem Absetzen übernommen.


Trotzdem ist er immer unser Problemkind geblieben, dem wir die Reiterei nie schmackhaft machen konnten, von dem wir uns aber auch irgendwie nicht trennen konnten.


Oft haben wir angefangen mit seiner Ausbildung und genauso oft wieder abgebrochen.

Anfangs gibt es generell wenig Probleme, Sattel, Trense, Handarbeit und auch der Reiter an sich im Schritt und im Trab bereiten ihm keine Probleme.


Nur leider kamen wir eigentlich auch immer an den Punkt, an dem er seine Festplatte formatiert hat und dann nicht mal mehr ein Longiergurt akzeptiert wurde.

Der Rücken wurde natürlich geröngt um Schmerzen auszuschliessen, körperliche Ursachen hat dieses Verhalten also nicht, am Vertrauen liegt es wohl auch nicht, denn auf der Koppel schläft er ganz entspannt weiter, wenn man sich draufsetzt und ihn überall krabbelt..

Wahrscheinlicher ist einfach, dass die Chemie nicht passt, sowas kommt vor und so haben wir die Hoffnung dass sich jemand findet, der sich an diesem grossartigen Pferd versuchen möchte.

 

Ob als Beisteller, Fahrpferd mit wirklich überragenden Grundgangarten, wie es die Abstammung schon vermuten lässt, für die Bodenarbeit, oder eben doch der Versuch ihn vom Dasein als Reitpferd zu überzeugen, ich bin mir sicher, dass es jemanden gibt, der eine Aufgabe für ihn hat und eher mit ihm auf einer Wellenlänge ist, als wir es anscheinend waren.

 

Böse ist er ganz sicher nicht und nur weil wir anscheinend nicht den richtigen Weg gefunden haben, bin ich überzeugt, dass er bei jemand anderem vielleicht von Beginn an voller Hingabe arbeitet.

 

Platz vor Preis, Preis gegen Gebot

Otis (verkauft)

Reitpony, Fuchschecke, Endmaß ca 1,48m, *09.05.2009

Otis ist ein Pony der besonderen Art, was sich schon auf den ersten Blick bei seiner speziellen Zeichnung zeigt.

Ausgestattet mit Gangarten von denen man bei so manchem Warmblüter träumt, sollte er abstammungsgemäß auch beim Springen nicht nur viel Freude, sondern auch schier unerschöpfliches Vermögen zeigen.

Sicher hätte er auch an der Vielseitigkeit einen Riesenspass.


Bei uns war er auch schon im Schulbetrieb im Einsatz und hat dort einen tollen Job gemacht.

Aufgrund seines absolut ehrlichen Wesens und dem Bemühen immer zu gefallen, ist er sicher auch für Kinder geeignet, solang fachkundige Betreuung von Erwachsenen gegeben ist.


Platz vor Preis, Preis gegen Gebot